Philadelphia Museum of Art Craft Show

 

In diesem Jahr ist Deutschland wieder Gastland bei der Philadelphia Museum of Art Craft Show. Der BK wurde eingeladen, den Ausstellerkreis des Gastlandes zusammenzustellen, 26 BK-Mitglieder sind für die Teilnahme an der renommierten, hochkarätigen Show ausgewählt worden.

Vom 1. bis 4. November 2018 präsentieren sie ihre Arbeiten bei dieser Verkaufsausstellung. Jeweils rund 25.000 Besucher kamen in den vergangenen Jahren zu den Ausstellungen, die mit einer Preview-Party verbunden sind, zu der nur geladene Gäste Zutritt haben.


Das Philadelphia Museum of Art Craft Show wurde 1977 gegründet und ist die erste Verkaufsausstellung in den USA gewesen, die von einem ehrenamtlichen Komitee organisiert wird. Die Erlöse der Veranstaltung fließen dem Ankaufsetat des Philadelphia Museum of Art zu.

In der diesjährigen Show stellen 195 US-Kunsthandwerker/innen aus, die in einem Juryverfahren unter mehr als 800 Bewerbern ausgewählt worden sind.
Im Jahr 2001 wurde ein Gastprogramm eingeführt, bei dem Künstler aus einem einzelnen Land  eingeladen werden. Zu den bisher teilnehmenden Ländern gehörten Japan, England, Irland, Deutschland, Finnland, Kanada, Israel, Korea, Schottland und Litauen. Der BK ist mit seinen Mitgliedern für Deutschland in diesem Jahr zum dritten Mal dabei. Hier finden Sie mehr über die ausstellenden BK-Mitglieder:
https://www.pmacraftshow.org/category/guest-artists/2018

Facebook Twitter Link

Interessantes