Lotte Hofmann-Gedächtnispreis für Textilkunst 2021

Der Lotte Hofmann-Gedächtnispreis für Textilkunst wird 2021 erneut verliehen.


Die Ausschreibung richtet sich an alle Textilgestalter*innen, die in Deutschland leben und arbeiten. Der Preis, der seit 1984 vergeben wird, hat das Ziel, die Textilkunst in Deutschland zu fördern und das Werk herausragender Textil-Künstler*innen zu würdigen. Der Lotte Hofmann-Gedächtnispreis für Textilkunst ist 2021 mit einem Preisgeld von 3.000 Euro dotiert, das von der Handwerkskammer Hannover zur Verfügung gestellt wird.

Die Auszeichnung ist mit einer Ausstellung in der Handwerksform Hannover verbunden, in der neben

den Arbeiten des/r Preisträgers*in weitere ausgewählte Arbeiten der
Wettbewerbsteilnehmer*innen gezeigt werden. Die Lotte Hofmann-Gedächtnisstiftung wird in der Geschäftsstelle des Bundesverbandes Kunsthandwerk betreut.

Weitere Informationen zur Preisverleihung 2021 und die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier...

Mehr zur Lotte Hofmann Gedächtnis Stiftung hier...

Facebook Twitter Link

Interessantes