Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Nordrhein-Westfalen e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Nordrhein-Westfalen (AdK-NRW) ist der Zusammenschluss von derzeit rund 220 Kunsthandwerkern im Bundesland.


Die Arbeitsgemeinschaft ist eine weithin anerkannte Instanz für das Kunsthandwerk.


Sie verschafft als Ansprechpartner der Landesregierung sowie als Anlaufstelle für Partner aus anderen Bereichen den Belangen des Kunsthandwerks Gehör.


Sie trägt zu einer fortschreitenden Vernetzung der Kunsthandwerker untereinander bei.


Sie unterstützt das Entstehen und die Arbeit informeller Gruppen, in denen ein „Blick über den Tellerrand" geworfen werden kann.
Sie fördert die Ausbildung des kunsthandwerklichen Nachwuchses auf einem gleichmäßig hohen Niveau.


Sie sorgt in Zusammenarbeit mit den Ministerien der Landesregierung für die Einbindung des Kunsthandwerks in die Entwicklung der Wirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.


Informationsveranstaltungen und Seminare der ADK bieten den Mitgliedern Informationen aus erster Hand.


Erstklassige Fachreferenten vermitteln Wissen für ein erfolgreiches Kunsthandwerk.

 

Eine lose Folge von Veröffentlichungen stellt Informationen und Hilfen für den gestalterischen und unternehmerischen Alltag bereit.


Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.kunsthandwerk-nrw.de.