Philine

Dipl.-Designerin

Am Schäfersee 33 | 13407 Berlin
Fon 030/914560530171/2075423

philine.k@t-online.de | www.kunst-philine.de

Bild: Philine, Papierskulptur, Treffsicher, ca. 186 cm Hhe ohne Stnder


Tätigkeitsbereich - Produkte - Produktphilosophie

Unterschiedliche Materialien verbinde ich in Collagen zu einem Thema.

Dabei entstehen zum einen tragbare Kunstobjekte aus Metallen, Steinen, Hölzern..., d. i. Schmuck, der gleichzeitig den Träger einen direkten Bezug zur Kunst herstellen lässt: körperbezogen, anfassbar, sichtbar an ständig wechselnden Orten. Andere Ausdrucksforen sind: Die Malerei, Graphik, Bildcollagen, die eine optisch-sinnliche Erfahrung vermitteln können. Skulpturen aus Leder und Papier, Teppiche werden dem Menschen und dem Raum angepasst, Installationen nehmen Bewegung und Klang in Beziehung zu Form und Farbe auf, Unikatbücher verbinden Wort und Bild.


Ausbildung

1972-1976 Fachhochschule Hildesheim mit Abschluss als Dipl. Metall-Designerin

1976-1984 Zweitstudium an der Uni Hamburg und der Hochschule für Bildende Künste Hamburg, Aufbau einer eigenen Werkstatt

Seit 1997 Arbeiten in Karlsruhe


Ausstellungen ab 1990

In Deutschland, z. B. Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt, Bremen, Erfurt, Halle, Rostock, Leipzig, Karlsruhe, Bremerhaven, Osnabrück, Oldenburg, Rügen, Hannover etc.

Frankreich, USA, England, Chile, Bolivien, Holland, Griechenland, Japan, Schweiz, ehem. UdSSR, Bulgarien etc.


Einzelausstellungen (Auswahl)

Seit 1994 in Santiago/Chile, Goethe-Institut Valparaiso, Sala el Farol Vina del Mar, Centro Cultural de Vina Temuco, Sala Plaza de Armas

Las Paz/Bolivien, Centro Kultural de Mujeres

1999 La Paz, Galerie Ugalde, Sucre Museo de Tanga-Tanga, Goethe Institut

Zeit - Träume, Tanztheater, Installation